Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

                                                            

                                                

Wie alles begann, wer wir sind:

 

Wir, die Familie Saskia und Ralf Wüstendörfer mit unseren Kindern Jasmin und Florian, wohnen im schönen Minden-Lübbecker-Kreis, genauer in Stemwede-Oppenwehe. Dort haben wir unseren Traum, einen Bauernhof zu besitzen, erfüllt. Auf den Hund gekommen sind wir im Jahre 2004 und so fing alles an.

Im Oktober desselben Jahres, nachdem wir uns mit dem Thema Hund ernsthaft auseinander gesetzt haben, wir auf vielen Ausstellungen und Messen waren, haben wir uns für ein Landseer-Mädchen entschieden.

Beim Besuch einer lieben Freundin haben wir dann 2008 die tolle Rasse der Harlekin-Zwergpudel kennen gelernt. Was sollen wir sagen, auch diese süßen Zwerge waren ebenso schwarz-weiß wie unsere Fany und haben ein unwahrscheinlich liebes Wesen, sind lernfähig und einfach klasse im Umgang mit Menschen und Haustieren. Das Herumtollen und Spielen  gefällt selbst unseren Katzen.

2012 kam unser erster Rüde, Fiete, zu uns.
2015 folgte Rüde Nummer 2, Filou.

Im Jahr 2016 haben wir uns entschlossen eine Hobbyzucht aufzubauen und im August desselben Jahres zog Minou, unser erstes Mädchen, bei uns ein.

Unser Alltag gestaltet sich mit den Hunden und Katzen in einer harmonischen Mensch/Tier-Beziehung. Alle Tiere dürfen sich überall im Haus wie auch auf dem Grundstück frei bewegen. Es kann auch schon mal vorkommen, dass man den ein oder anderen Pudel in seinem Bett wieder findet ;-)

 

Nach dem die ersten Schritte seitens der Bürokratie und des Administrativen gegangen waren wurden unsere beiden Rüden Fiete und Filou zuchttauglich geschrieben (die sog. ZTP nach dem VDH). Allerdings stellte sich bei der Prüfung heraus, dass unser Filou ein Kleinpudel ist. Nun gut, dann züchten wir eben beide Rassen.

Seit dem 15.11.2017 sind wir nun offiziell als Zwinger geführt.